Beim Arzt in Deutschland

Sich besser verstehen, auch ohne die gleiche Sprache zu sprechen: Das ist das Ziel des Patienten-Arzt-Booklets 'Beim Arzt in Deutschland'. Das gegenseitige Verständnis zwischen Arzt und Patient, und damit der Weg zur Diagnose, soll vereinfacht werden. Wichtig dabei: Der kulturelle Hintergrund. Wie beeinflusst etwa der religiöse Hintergrund die Medikamenteneinnahme? Die Broschüre ist praxiserprobt, kann aber nicht jeder Situation gerecht werden.
Teilen und kopieren ist explizit erlaubt. Sie können eine Druckversion der Broschüre bei Veronika Hackl (veronika.hackl@icunet.ag) bestellen.

Weitere nützliche Links zur Thematik 'Flüchtlinge als Patienten'. Falls Sie Fragen oder weitere Vorschläge haben, wenden Sie sich bitte an Veronika Hackl.