Entdecken

Die Welt der icunet

Werkstatt für Vielfalt

Diversität bringt Innovationen voran, aber der Schlüssel ist Integration

Beim Sport spricht jeder die gleiche Körpersprache – er funktioniert weltweit gleich und bringt Menschen aus aller Welt zusammen. Die erfolgreichsten Fußballvereine in Champions League und Weltmeisterschaft sind diejenigen, die auf Diversity im Team setzen, neue Eigenschaften, Ideen mit auf das Spielfeld bringen – so ist die deutsche Nationalelf Weltmeister geworden. Ein Erfolgsrezept, das sich übertragen lässt auf Europameisterschaft, Regionalliga und den „Hobbyverein“ von nebenan. Aber wie funktioniert Integration, auf der Ebene lokaler Sportvereine? Wie gelingt Akzeptanz, wenn das nächste Dorf schon nicht mehr so richtig „dazu gehört“ und zum Außenseiter oder Fremden wird. 

Auch andere Bereiche des öffentlichen Lebens sind auf diese Weise maßgeblich betroffen: Der einfache Arztbesuch wird zur unlösbaren Herausforderung, wenn die Kommunikation zwischen Arzt und Patient nicht gelingt. So gilt die gemeinsame Sprache als eine der Hauptparameter der Integration, auf welche sie aber häufig reduziert wird. Übersehen werden sehr schnell die interkulturellen Nuancen, die auch beim Arztbesuch eine entscheidende Rolle spielen: Wie beeinflusst das Feiern von religiösen Festen wie etwa der Ramadan die Einnahme von Tabletten? 

Interkulturelle Unterschiede gelten auch als eine der Hauptherausforderungen der Integration von Geflüchteten Asylbewerbern und Migranten in den deutschen Arbeitsmarkt. Menschen aus verschiedenen Kulturen bringen unterschiedliche persönliche Präferenzen, etwa bezüglich Zeitmanagement oder Hierarchieverständnis, mit. 

Wie aus Vielfalt Innovation, Mehrwerte und Unternehmenserfolg generiert werden können, weiß die ICUnet.AG mit ihren eigenen Mitarbeitern aus über 27 verschiedenen Nationen. Diversity ist hier nicht nur Herz- sondern gleichzeitig auch Werkstück des täglichen Engagements, für welches das interkulturelle Beratungshaus 2015 vom Bundeswirtschaftsministerium mit dem Diversity- und Integrationspreis „Mit Vielfalt zum Erfolg“ ausgezeichnet wurde. Eine Werkbank, die 2015 Anlass gibt, die Werkstatt für Vielfalt zu gründen, um sich ausschließlich Fragen und Lösungsansätzen der Integration Geflüchteter und Migranten zu widmen, nicht nur auf bundesweiter Ebene, sondern in der gesamten DACH-Region und ganz Europa.  

Dabei verfolgt die Werkstatt für Vielfalt einen ganzheitlichen Ansatz, der in seiner Form bislang einzigartig ist: Ihr interdisziplinäres Team verknüpft langjährige praktische Erfahrung und Expertise mit akademischem Know-How zu maßgeschneiderten Konzepten und Leistungen für Geflüchtete und Migranten selbst, wie auch für Unternehmen, Organisationen, Einrichtungen oder Verbänden und Vereinen, die als Katalysatoren der Integration wirken können. Alle Konzepte und Projekte der Werkstatt für Vielfalt sind zu Hundertprozent übertragbar wie etwa ein Konzeptentwurf für die Integration in Städten und Kommunen oder interkulturelle Onboarding-Events für neue Mitarbeiter mit Migrationshintergrund in Unternehmen.
Wenn mit Unterstützung der Werkstatt für Vielfalt Synergien durch Diversität geschaffen werden, „schaffen wir das“ gemeinsam.