Wussten Sie schon,…dass es in China ähnliche Tiermetaphern wie in Deutschland gibt?

08. Aug. 2017

Zweifelsohne hat jeder schon einmal in seinem Leben „Schwein gehabt“ – So drücken sich die Deutschen in der Umgangssprache aus, um zu verdeutlichen, dass jemand gerade noch so Glück hatte. Die Nutzung von Tieren in Metaphern taucht in fast jeder Sprache auf. Die Geschichte, die Sitten, der Glaube und die Sagen sowie die Wertvorstellungen einer Kultur werden direkt oder indirekt transportiert.


Vergleicht man die chinesische und die deutsche Sprachen miteinander, sind zahlreiche gleiche/ähnliche Tiermetaphern in den beiden Sprachen zu finden, wie z.B. „Schlau wie ein Fuchs“ oder „Stark wie ein Löwe“. Das Wort „Gänsehaut“ wird in Chinesisch leicht variiert und als 鸡皮疙瘩 (Huhn-Haut-Beule) bezeichnet.


Jedoch wäre ein Chinese wahrscheinlich verwirrt, wenn er von einem Deutschen als „Partylöwe“ bezeichnet werden würde, während eine Deutsche sich nicht darüber ärgern würde, wenn ein Chinese „Tigerin“ (in Chinesisch: 母老虎böse oder zänkische Frau) zu ihr sagen würde. Ebenso ist das Wort Schwein in China, anders als in Deutschland, eher negativ konnotiert.


Tierischen Spaß verspricht das folgende Ratequiz mit gängigen chinesischen Redewendungen und Sprichwörtern mit Tiermetaphern. Schätzen Sie zuerst selbst die Bedeutungen ein und checken Sie Ihre Antworten in der Auflösung. Seien Sie kreativ, viel Spaß!


  1. 一朝被蛇咬,十年怕井绳 „Ist man einmal von einer Schlange gebissen, hat man zehn Jahre Angst vor jedem Strick.“
  2. 枪打出头鸟 „Der Vogel, der zuerst fliegt, wird erschossen.“
  3. 鸡毛蒜皮 „Hühnerfedern und Knoblauchschalen.“
  4. 对牛弹琴 „Einer Kuh Musik vorspielen.“
  5. 狐假虎威 „Der Fuchs nutzt die Maske des Tigers.“
  6. 画龙点睛 „Wenn man einen Drachen malt, tupft man die Augen zuletzt rein.“
  7. 井底之蛙 „Ein Frosch im Brunnen.“
  8. 狗拿耗子 „Wie ein Hund, der Mäuse fangen möchte.“


Auflösung:

  1. Gebranntes Kind scheut das Feuer.
  2. Die erste Person, die der den Mut aufbringt, etwas zu riskieren, hat den Schaden.
  3. Eine Lappalie.
  4. Perlen vor die Säue.
  5. Die Macht eines anderen nutzen, um zu beeindrucken.
  6. Verdeutlichung der Informationsvermittlung nach chinesischer Art: der wichtigste Teil wird am Ende geliefert.
  7. Ein Mensch mit beschränktem Horizont.
  8. Die Nase in anderer Leute Angelegenheiten stecken.
Sonja Thaler
UKM
Standort: Passau